• banner11.jpg
  • banner22.jpg
  • banner33.jpg

 

Der Tiroler Landesschützenmeister Andreas Hauser war als Ehrengast zu dieser Veranstaltung eingeladen und stellte den Wahlvorschlag von BOSM Anton Moser den  stimmberechtigten Vetretern der Osttiroler Sportschützengilden vor. Hauser dankte  den Anwesenden für die geleistete Arbeit im Sportschützenwesen und begrüßte  das steigende Interesse am dieser Sportart. Er dankte auch den Betreuern für die erfolgreiche Jugendarbeit und die Angebote  die die  Gilden Osttirols den  Sport- und Hobbyschützen  machen. Die Neuwahl des Vorstandes wurde ohne Gegenstimmen bestätigt. Anton Moser als BOSM, Josef Isep als 1. SM und Mattias Gröfler als 2. SM wurden einstimmig wiedergewählt. Die Positionen der Sportleiter wurden neu  mit Carina Fuetsch für Luftgewehr, mit Alois Plattner für Luftpistole und Freie Pistole, mit Markus Walder für die Jugendarbeit und mit Andreas Leiter für die Aufgelegt Bewerbe besetzt. Franz Mair wurde für seine erfolgreiche Tätigkeit als Sportleiter KK wiedergewählt. Als Kassier wird Daniel Mair in  der nächste Periode tätig sein. Die Positionen als Kassaprüfer gingen an Sigrun Jokel und Johann Obrist. Andreas Hauser und Anton Moser bedankten sich bei den ausgeschiedenen Sportleitern Andreas Angermann und Helmut Ortner für ihre umfangreiche Arbeit für den Osttiroler Bezirksschützenbund.

Ehrenbezirksoberschützenmeister Emil Senfter bedankte sich bei allen Anwesenden für die Arbeit im Sportschützenwesen und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg für die nächsten drei Jahre.

 

Copyright © 2016 Osttiroler Bezirksschützenbund; Alle Rechte vorbehalten.